„Wie trifft KI ihre Entscheidungen?“: Office Warming und Start unseres KI-Blogs

Künstliche Intelligenz (KI) kommt endlich in Europa voran – und das aus Berlin heraus. Überall herrscht Aufbruchstimmung, sowohl in den Start-ups und Unternehmen als auch in der Politik. Die technischen Möglichkeiten von KI-Anwendungen sind scheinbar unbegrenzt. Sie unterstützen uns Menschen bei unzähligen Aufgaben. Gleichzeitig ist KI vielfach eine Black Box, deren Entscheidungsfindung nur schwer nachvollziehbar ist.

Ein transparenter und verantwortungsbewusster Umgang mit der Technologie ist für ihre Akzeptanz unerlässlich. Ein wichtiger Schritt dafür ist ein gemeinsamer europäischer Standard, basierend auf unseren Werten und ethischen Prinzipien.

Wie wir die Digitalisierung der Pflege mit KI vorantreiben und neue Standards setzen, haben wir beim Office Warming unserer neuen Räumlichkeiten am Kottbusser Damm 79 gezeigt. Gemeinsam mit unserem Data Science Team – angeführt von Dr. Arash Azhand und Dr. Sophie Rabe – warfen wir einen Blick in die Black Box, um die Entscheidungen von künstlicher Intelligenz besser zu verstehen. Mit dem Start unseres Lindera KI-Blogs können Interessierte ab sofort weitere spannende Einblicke in die technologischen und ethischen Grundlagen und Funktionsweisen von KI erhalten und herausfinden, nach welchen Prinzipien wir KI für den Gesundheitssektor entwickeln. Lesen Sie hier den ersten Beitrag „A View into the Black-Box – An Information-Theoretic Approach to Understand Deep Learning“ von Dr. Arash Azhand.

Zudem weihten wir das Lindera Ganglabor für Trainingszwecke ein und ermöglichten unseren Gästen, es selbst auszuprobieren.

Wir bedanken uns bei unseren zahlreichen Gästen und Partnern auf dem Weg in die digitalisierte Pflege wie Ada Health, Heartbeat Labs GmbH, Wege aus der Einsamkeit e.V., Prof. Dr. Volker Amelung, Prof. Dr. Wolfgang Pommer, und Vertreterinnen und Vertretern von Krankenkassen, aus Wissenschaft, Medizin und Pflege. Gemeinsam können wir die Qualität der Pflege im Sinne von Patientinnen und Patienten verbessern!