Hier können Sie eine Anfrage für den AV-Vertrag stellen

Datenschutzerklärung der Lindera GmbH

Zuletzt geändert am: 4.1.2020

1. Einführung

Durch die Nutzung der Services der Lindera GmbH („uns“, „unser“, „wir“) vertrauen Sie uns Ihre Daten an. Der Schutz dieser Daten ist für uns von höchster Priorität.In dieser Datenschutzerklärung stellen wir dar, welche Daten von uns verarbeitet werden, zu welchem Zweck wir diese Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen in Bezug auf Ihre Daten zustehen. Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne mittels der im unteren Bereich dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktdaten kontaktieren.

Für eine Nutzung unserer Services ist es erforderlich, dass Sie der in dieser Datenschutzerklärungbeschriebenen Verarbeitung personenbezogener Daten zustimmen.

Diese Datenschutzerklärung wird unter Umständen in regelmäßigen Abständen geändert. Nur so können wir gewährleisten, dass Sie bestmöglich über die Verarbeitung Ihrer Daten informiert sind und wir die gesetzlichen Vorgaben zum Datenschutz einhalten. Sollten vorgenommene Änderungen für Ihre Einwilligung und die zugrundeliegenden Angaben maßgeblich sein, werden wir Sie über diese Änderungen in Kenntnis setzen, bevor Sie unsere Dienste nutzen.

2. Verarbeitungstätigkeiten und Art und Zweck der Datennutzung

Wir verarbeiten bei der Nutzung unserer Services personenbezogene Daten. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen (Art. 4 Abs. 1 DSGVO). Im folgenden Abschnitt beschreiben wir demgemäß die Verarbeitung (Art. 4 Abs. 2 DSGVO) solcher Daten, die Ihnen oder Dritten zugeordnet werden können.

2.1 Datenverarbeitung bei der Nutzung der Website
  • Kategorien personenbezogener Daten: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit Ihrer Anfrage/Ihres Website-Abrufs, Inhalt der Anfrage (welche konkrete Domain unserer Website aufgerufen wurde), Zugriffsstatus/http-Statuscode, Übertragene Datenmenge, Website, von der die Anfrage kommt, Internetbrowser-Typ, einschließlich Sprache und Version des Browsers, Betriebssystem Ihres Geräts, mit dem Sie unsere Webseite abrufen.
  • Im Zuge der Registrierung über die Lindera-Website werden folgende Daten im Zwischenspeicher auf der Website gespeichert: Name, Vorname und E-Mail-Adresse. Nach Aktualisierung der entsprechenden Seite bzw. nach Übertragung der Daten zu unserer Datenbank werden die Daten umgehend gelöscht. Die Erhebung ihrer Daten erfolgt auf folgender Rechtsgrundlage: Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a), ihrem Einverständnis.
  • Zweck der Verarbeitung: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich zu dem Zweck, Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und Ihre Anfrage zum Abruf unserer Webseite zu erfüllen. Eine darüber hinausgehende Auswertung Ihrer personenbezogenen Daten findet nicht statt.
  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Informationen über unser Unternehmen und unsere Dienstleistungen im Internet zum Abruf zur Verfügung zu stellen und Webseitenbesuchern den Aufruf und die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist technisch notwendig, damit wir dieses Interesse verfolgen können.
  • Speicherdauer: Ihre Daten werden nach 7 Tagen gelöscht. Sollte jedoch ein sicherheitsrelevantes Ereignis auftreten, werden die zur Klärung dieses Ereignisses relevanten personenbezogenen Daten bis zu dessen Klärung gespeichert.
2.2 Datenverarbeitung bei der Nutzung der Lindera App
2.2.1 Erstellung eines Nutzerkontos in der Lindera App
  • Kategorien Personenbezogener Daten: E-Mail-Adresse und Kennwort, Name und Vorname, Zahlungsdaten.
  • Zweck der Verarbeitung: Die genannten Daten werden verwendet, um Ihnen ein Nutzerkonto und den Zugang zu diesem Nutzerkonto zur Verfügung zu stellen. So können wir Ihnen die in unserer App enthaltenen Services anbieten.
  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Die dargestellte Verarbeitung erfolgt auf Grundlage der Vertragserfüllung (Art. 6 (1) (b) DSGVO).
  • Speicherdauer: Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie das Vertragsverhältnis besteht. Wenn sie ihr Nutzerprofil löschen, werden die Daten gelöscht oder unumkehrbar anonymisiert.
2.2.2 Erstellung einer Mobilitätsanalyse
  • Kategorien Personenbezogener Daten: Name, Größe, Gewicht, Alter, Videoaufnahme des Gangverhaltens, Antworten aus dem psychosozialen Fragebogen (die Antworten ergeben insbesondere Gesundheitsinformationen wie z.B. Informationen zu Vorerkrankungen oder dem psychischen und körperlichen Wohlbefinden).
  • Zweck der Verarbeitung: Wir verwenden diese Daten, um unseren Service in bestmöglicher Weise zur Verfügung zu stellen. Der Service „ Mobilitätsanalyse“ stellt eine Auswertung des Gangverhaltens in Kombination mit Informationen über den Gesundheitszustand des Betroffenen durch unsere Lindera-Software dar.
  • Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Grundlage für die genannte Verarbeitung ist ihre ausdrückliche Einwilligung (Art. 9 (2) (a) DSGVO) vor der Durchführung der dargestellten Mobilitätsanalyse. Sollte die Mobilitätsanalyse nicht von Ihrem Gangverhalten (des registrierten Nutzers), sondern von dem Gangverhalten eines Dritten erstellt werden, so ist die Einwilligung dieser dritten Person die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Speicherdauer: Ihre Daten werden so lange gespeichert, wie das Vertragsverhältnis besteht. Wenn sie ihr Nutzerprofil löschen, werden die Daten gelöscht oder unumkehrbar anonymisiert.
2.3 Cookies und Tracking auf unserer Website
  • Cookies sind kleine Textdateien, die über Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert werden. Wir verwenden nur die Cookies, die zur Nutzung der Website (lindera.de) notwendig sind (essentielle Cookies). Wenn Sie keine Cookies erhalten möchten, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Computer deaktivieren, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers entsprechend ändern. Bitte beachten Sie, dass die Funktionsfähigkeit der Website beeinträchtigt sein kann und der Funktionsumfang eingeschränkt sein kann, wenn Sie Cookies deaktivieren. Die Verarbeitung von Cookies erfolgt auf gesetzlicher Grundlage, oder, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist, auf Grundlage Ihrer Einwilligung.
2.4 Verarbeitung zu Forschungszwecken
  • Um die Forschung rund um die Prävention von Sturzverletzungen und die damit verbundene Erhöhung von Pflegestandards zu unterstützen, verarbeiten wir Daten ausschließlich in anonymisierter Form, d.h. ohne dass die Daten die Identifizierung einer Person zulassen.

3. Von der App angeforderte Berechtigungen und deren Verwendung

Bevor Sie Informationen bzw. Berechtigungen übertragen, müssen Sie dies über Ihr Gerät in der App erlauben.

3.1 Kamera und Videoaufnahme
  • Zur Durchführung der Mobilitätsanalyse in der App ist der Zugriff auf die Kamera Ihres Geräts und das Aufnehmen eines Videos über diese erforderlich.
3.2 Mobile Daten
  • Wenn bei der Nutzung der App, insbesondere bei der Erstellung einer Mobilitätsanalyse in der App keine Verbindung zum Wlan besteht, benutzt die App die mobile Datenverbindung ihres Geräts.

4. Verarbeitung von Daten Dritter

Insbesondere in Bezug auf die Durchführung einer Mobilitätsanalyse in der Lindera App kommt es in Betracht, dass Sie unsere Services im Auftrag eines Dritten nutzen. Die in dieser Datenschutzerklärung enthaltenen Verweise auf „Ihre Daten“ schließen die uns von Ihnen über dritte Personen zur Verfügung gestellten Daten mit ein.

5. Gewährleistung der Datensicherheit

Unsere Website, die Lindera App und die damit verbundenen Produkte sind mit Sicherheitsfunktionen ausgestattet, um Sie vor Bedrohungen Ihrer Daten zu schützen. Dabei führen wir insbesondere die folgenden Maßnahmen durch:

  • Wir verschlüsseln Ihre Daten bei der Übertragung.
  • Wir arbeiten konstant an der Verbesserung unserer Sicherheitsstandards. Auch die Anonymisierung personenbezogener Daten wird laufend an aktuelle technische Standards angepasst.
  • Der Zugriff auf personenbezogene Daten wird intern auf den nur unbedingt notwendigen Personenkreis beschränkt.

6. Verantwortliche Stellen und Kontakt

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die

Lindera GmbH, Kottbusser Damm 79, 10967 Berlin
Telefon: +49 30 12085482
Mail: info@lindera.de

Die Lindera GmbH wird vertreten durch die Geschäftsführer, Frau Diana Heinrichs und Herr Yannick Will.

Die Lindera GmbH hat Herrn Mike Peter als Datenschutzbeauftragten benannt.

Landeckring 19,
76831 Impflingen

Anfragen an den Datenschutzbeauftragten sowie generelle Anfragen zum Thema „Datenschutz“ richten Sie bitte an folgendes Postfach: datenschutz@lindera.de

7. Ihre Rechte

Um Ihre personenbezogenen Daten wirksam zu schützen, gewährt Ihnen das Datenschutzrecht eine Reihe von Rechten, die Sie gegenüber der Lindera GmbH geltend machen können:

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung (Artikel 7 DSGVO)
  • Auskunft über die Verarbeitung (Artikel 15 DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger Daten (Artikel 16 DSGVO)
  • Löschung nicht mehr benötigter Daten (Artikel 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung (Artikel 21 DSGVO)

Alle vorgenannten Rechte können Sie gegenüber der Lindera GmbH und/oder dem Datenschutzbeauftragten geltend machen. Für die Geltendmachung reicht eine einfache Mitteilung an die in in dieser Datenschutzerklärung unter „7. Verantwortliche Stellen und Kontakt“ genannten Kontaktdaten.

Neben den vorgenannten Rechten haben Sie ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO). Dieses Recht gilt unabhängig eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.

8. Hinweis zur Datenweitergabe in die USA

Auf unserer Webseite sind unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA eingebunden. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss.

8.1. Cookies

Unsere Internetseiten verwenden so genannte „Cookies“. Cookies sind kleine Textdateien und richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie werden entweder vorübergehend für die Dauer einer Sitzung (Session-Cookies) oder dauerhaft (permanente Cookies) auf Ihrem Endgerät gespeichert. Session-Cookies werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Permanente Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese selbst löschen oder eine automatische Löschung durch Ihren Webbrowser erfolgt.

Teilweise können auch Cookies von Drittunternehmen auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite betreten (Third-Party-Cookies). Diese ermöglichen uns oder Ihnen die Nutzung bestimmter Dienstleistungen des Drittunternehmens (z.B. Cookies zur Abwicklung von Zahlungsdienstleistungen).

Cookies haben verschiedene Funktionen. Zahlreiche Cookies sind technisch notwendig, da bestimmte Websitefunktionen ohne diese nicht funktionieren würden (z.B. die Warenkorbfunktion oder die Anzeige von Videos). Andere Cookies dienen dazu, das Nutzerverhalten auszuwerten oder Werbung anzuzeigen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs (notwendige Cookies) oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (funktionale Cookies, z. B. für die Warenkorbfunktion) oder zur Optimierung der Website (z.B. Cookies zur Messung des Webpublikums) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert, sofern keine andere Rechtsgrundlage angegeben wird. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Sofern eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies abgefragt wurde, erfolgt die Speicherung der betreffenden Cookies ausschließlich auf Grundlage dieser Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Soweit Cookies von Drittunternehmen oder zu Analysezwecken eingesetzt werden, werden wir Sie hierüber im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gesondert informieren und ggf. eine Einwilligung abfragen.

8.2 YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhängig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem Endgerät speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen über Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere Datenverarbeitungsvorgänge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen über Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren Datenschutzerklärung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

nach oben